07/27/2017

Göpfert ist Preisträger bei Bayerns Best 50

Wiesentheid – Oberschleißheim

Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeichnet die Firma Göpfert Maschinen GmbH für ihren besonders starken Umsatz- und Mitarbeiterzuwachs innerhalb der letzten fünf Jahre mit dem Preis „Bayerns Best 50“ aus.

Während einer Feierstunde am 27. Juli 2017 im Schloss Schleißheim nahmen die beiden Geschäftsführer Esther und André Göpfert den Preis in Form eines weiß-blauen Porzellanlöwen entgegen. Die Göpfert Maschinen GmbH hat im Vergleich zu 2011 ihren Umsatz nahezu verdoppeln können und die Anzahl der Mitarbeiter um 100 Fachkräfte gesteigert.

Um diesen Zuwachs auch platztechnisch bewältigen zu können, ist gerade die größte Baumaßnahme in der 67 jährigen Firmengeschichte erfolgreich abgeschlossen worden. Ein vollautomatisches Hochregallager mit 10.000 Lagerplätzen, eine große Montagehalle für acht Maschinenlinien, drei Lagerhallen und ein neues Vertriebs- und Schulungszentrum sind innerhalb der letzten 12 Monate in Betrieb gegangen.

Gerade die mittelständischen Unternehmen haben eine starke volkswirtschaftliche und soziale Bedeutung in unserer Gesellschaft, heißt es im Prospekt zur Preisverleihung des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Sie stehen aber meist im Schatten der großen deutschen Weltunternehmen. Um dieser Tatsache entgegenzuwirken engagiert sich Göpfert seit Jahrzehnten überdurchschnittlich in der Berufsausbildung. So erlernen von den 375 Mitarbeitern am Standort Wiesentheid knapp 10% einen Ausbildungsberuf. Aufgrund der neuen Sozialräume können ab sofort auch weibliche Lehrlinge einen gewerblichen Beruf erlernen. Eine enge Kontaktpflege betreibt Göpfert auch zu den Fachhochschulen in Schweinfurt und Aschaffenburg, um Absolventen auf die Karrierechancen im Familienunternehmen aufmerksam zu machen.

Göpfert liefert Spezialmaschinen zum Bedrucken und Stanzen von Verpackungen aus Wellpappe in die ganze Welt und ist als Premiumhersteller für besonders hochwertige und individuell auf den Kunden zugeschnittene Anlagen bekannt. Göpfert konstruiert, fertigt und montiert ausschließlich in Wiesentheid und zählt mittlerweile mit zu den größten Arbeitgebern im Landkreis.

 

Zur Auszeichnung „Bayerns Best 50“
www.stmwi.bayern.de/service/wettbewerbe/bayerns-best-50

Unternehmer, die neue Chancen für Wachstum und Beschäftigung aufspüren und diese konsequent nutzen, sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie leben Unternehmertum, übernehmen Verantwortung und schaffen die Arbeitsplätze, die die Grundlage für den hohen Lebensstandard in Bayern bilden.

Um diese Leistung anzuerkennen, ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen. Der Preis zeichnet besonders wachstumsstarke Mittelständler aus, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

Auch die betriebliche Ausbildung ist zentral für unternehmerisches Wachstum und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Gleichzeitig ist sie Ausdruck gelebter gesellschaftlicher Verantwortung des Unternehmers. Deshalb verleiht das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie an zwei Unternehmen einen Sonderpreis für herausragendes Engagement bei der Ausbildung im eigenen Betrieb.

Die Preisverleihung findet am 27. Juli 2017 in Schloss Schleißheim statt. Die Gewinner werden von der Bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner persönlich ausgezeichnet.